Patentiere News Details

Mathilda hat es leider nicht geschafft

Leider ist Störchin Mathilda am Sonntag, den 09.10.2016 an einer Sepsis verstorben.

Der Storchenhof bedankt sich für das große Engagement des Praxisteams um Dr. Niels Mensing.

Mathilda wird auf dem Grundstück der Praxis beigesetzt, da sie dem Praxisteam über die Zeit ihrer Behandlung sehr ans Herz gewachsen ist.

Die Mitarbeiter des Storchenhofes und das Praxisteam von Dr. Mensing wünschen Mathilda im Storchenhimmel mehr Glück als auf Erden.

 

 
Die Patin schrieb uns:
Nun sind zwei Tage vergangen nachdem ich von Mathildas Tod erfahren habe. Nach meiner anfänglich distanzieren Reaktion, kommen nun langsam meine Gefühle zum Vorschein. Ich bin so unendlich traurig, dass sie den Kampf verloren hat. Wenn ich mich daran erinnere wie ich ihr Schicksal über die Webcam des Horstes in Görsbach beobachtet habe. Täglich habe ich gehofft, dass sich ihre Lage bessert. Und dann kam die Unterstützung des Storchenhofes und vieler lieber Menschen. Beim Schreiben merke ich , dass ich immer noch an ein Happy End glaube. Dieses wird aber leider nicht eintreffen. Zumindest nicht für meine Mathilda.
 
Ich hoffe sie konnte friedvoll und ohne Schmerzen gehen. Ich vermisse sie wirklich sehr, denn sie war der anfängliche Grund für meine Storchenliebe.
 
Ich danke euch wirklich für all euer Engagement.
Selbstverständlich bleiben wir im Kontakt und gerne unterstütze ich den Storchenhof weiter.
 
Fühlt euch gedrückt,
 
 
 

Zurück