Pressemeldungen Mai 2020

Livestream: Wolfgang Fiedler: „Was haben wir von 500 besenderten Weißstörchen gelernt?“

"Der Weißstorch ist einer der bekanntesten Zugvögel überhaupt. Eine sehr gute Basis an Hintergrundwissen zur Art und ihrem Verhalten ist dank mehr als einem Jahrhundert Storchenberingung verfügbar. In den letzten Jahren wurden an unserem Institut rund 500 Weißstorch-Nestlinge verschiedener Populationen mit kleinen Flugschreibern versehen, um möglichst über ihr ganzes Leben hinweg Daten zum Zugverhalten zu sammeln. Im Vortrag geht es darum, wozu das gemacht wird, welche Ergebnisse sich abzeichnen und wo sich jeder beteiligen kann."

(Der im Vortrag erwähnte "Hansl" ist übrigens unser "Baladino" 

 

The Sunday Mail Queensland (Austalien) 

stork chick's surrogate mother is a real turkey

(Der Artikel ist leider nur so online lesbar. auf den Link klicken und etwas scrollen)

 

 

Dieses Storchenbaby kam per Kaiserschnitt zur Welt
Normalerweise bringt der Storch die Babys, in diesem Fall ist es aber etwas anders. Vogelschützer haben ein Storchenbaby per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.

RTL Guten Morgen Deutschland
Babystorch gerettet

RTL Punkt 12 (Teil 1)
Babystorch gerettet

 

Dramatische Rettung: Storchenkind musste von Pute ausgebrütet werden

"Ein kleiner Storch verlor im April auf tragische Weise seine Mutter und wird jetzt auf einem Storchenhof mit anderen Storchenkindern aufgepäppelt"

Baby-Storch per Kaiserschnitt gerettet
mit Video
"
Auf dem Storchenhof Loburg wird das Küken aufgepäppelt
Was für eine Geburt: Eine Storchenmutter starb, bevor sie ihr Ei legen konnte. Michael Kaatz, Leiter des Storchenhofs Loburg, entschied sich zu einem ungewöhnlichen Schritt: Er schnitt das Ei aus dem Bauch der toten Mutter und ließ es von einer Pute ausbrüten. Die verrückte Idee klappte tatsächlich. "

Storchenbaby per Kaiserschnitt geboren
( in der Sendung selbst ist die Anmoderation auch nett. sie beginnt etwa ab Minute 16:37 )

Storchenretter von Loburg
Video vom MDR  Sendung MDR um 2

Happy End für verwaistes Storchenküken
"Einem verletzten Storch unter der Stromleitung war nicht mehr zu helfen. Aber ein anderes Leben konnte gerettet werden."

Storchen-Baby per Kaiserschnitt gerettet
So soll das gerettete Storchen-Baby flügge werden
"Eigentlich bringt der Storch die Babys, doch dieses Storchen-Baby hat ein Mensch gebracht!
Die traurig-schöne Geschichte vom Storchenhof Loburg beginnt am 13. April. In Nutha bei Zerbst lag ein regloser Storch unter einer Stromleitung."

Storchenei: Pute Erna übernimmt das Brüten
"Storchenvater Michael Kaatz vom Storchenhof Loburg rettete das Ei einer verunglückten Störchin „per Kaiserschnitt“. Wer jetzt mit seiner Erfahrung das Küken ans Licht der Welt bringen soll, lesen Sie hier."

 

Tier-Waisenkinder in Lebien Lebiener Störche sind geschlüpft

"„Das ist schon ein Wahnsinnserfolg“, sagt Christoph Kaatz, Vorsitzender vom Trägerverein Storchenhof Loburg. Aus den vier Eiern, die nach dem tödlichen Verkehrsunfall eines Altvogels aus Lebien am Tag darauf, am 19. April, aus dem Nest gerettet wurden sind bereits zwei kleine Störche geschlüpft, am 11. und am 12. Mai."

 

Drei Bürokauze auf dem Storchenhof

"Drei Jungvögel aus Theeßen werden derzeit in der Vogelschutzwarte Loburg aufgepäppelt. Für Publikum bleiben sie jedoch unsichtbar.
Loburg/Theeßen l Drei flauschige Waldkauzjunge werden derzeit auf dem Loburger Storchenhof aufgepäppelt. Die Geschwister waren im April an einer belebten Straße in Theeßen unter einem Baum gefunden worden."

 

Wie August zu Bella wurde

"Claudia Kieckhäfer und Karina Hoppe haben im August 2019 einen verletzten Storch an den Storchenhof Loburg übergeben. Wie geht es ihm?"

Zurück