Neues vom Hof - News Details

Ausflugstipp: Der Storchenhof Loburg

Haben Sie in dieser Saison schon den Storchenhof Loburg besucht? In der Volksstimme wurde ein Artikel veröffentlicht, der einen erlebnisreichen Tag bei der Vogelschutzwarte empfiehlt. Der Beitrag "Auf den Spuren von Prinzesschen" ist auch im Internet nachzulesen und gibt wertvolle Tipps zur optimalen Planung eines Besuchs.

Noch sind in beiden Nestern des Storchenhofes Störche zu beobachten, wir rechnen damit, dass in spätestens 2 Wochen alle Störche zum Winterzug aufgebrochen sind. Die Spätbrutjungen von "Albert von Lotto" und "Mina" haben am Dienstag erste Flugversuche unternommen und werden demnächst in den Süden aufbrechen. Anfang August waren die Jungen mit einem GPS-Sender ausgerüstet worden. Somit können Giesela und ihr Geschwisterstorch (noch ohne Namen) auf ihrem Flug mitverfolgt werden. Es bleibt spannend, ob sie wie ihre Eltern den weiten Weg bis nach Afrika reisen werden.

Die Albertjungen in ihrem Nest. Giesela (links) trainiert ihre Flügel, um bald in den Süden aufbrechen zu können.  Foto: Evelyn Boht
Die Albertjungen in ihrem Nest. Giesela (links) trainiert ihre Flügel, um bald in den Süden aufbrechen zu können. Foto: Evelyn Boht

Zurück