Neues vom Hof - News Details

Auswilderung am 05.04.2021 in geschlossener Gesellschaft

Auswilderung 05.04.2021
Auswilderung 05.04.2021 (links Schwarzweißchen)

 

Erneut fand eine Auswilderung ohne Publikum statt. Wir bedauern das so sehr.

Ursprünglich war geplant, Schwarzweißchen am Ostermontag wieder bei Herzberg in die Freiheit zu entlassen. Trotz seines etwas verwachsenen Flügels ist der Storch gut in der Lage zu fliegen und hat sich inzwischen auch gut erholt und gut zugelegt. 

Als wir jedoch aus Herzberg erfuhren, dass dort inzwischen alle Horste besetzt sind, planten wir um, denn den Streß durch mögliche Kämpfe wollten wir Schwarzweißchen ersparen. 

 

Auswilderung 05.04.2021
Auswilderung 05.04.2021

So gaben wir noch zwei weiteren Störchen, die bei uns den Winter verbrachten, die Chance, ihr weiteres Leben in freier Wildbahn fortzusetzen. 

Finn, der 2020 aus einem Feuerlöschteich gerettet wurde, und Luigi, einem kleinen Bruchpiloten, dessen erste Flugversuche im August 2020 mit Prellungen und einem Schlüsselbeinbruch endeten, leisteten Schwarzweißchen Gesellschaft. 

Das Aprilwetter ließ uns zunächst bangen, aber am Nachmittag gab es auch eine längere trockene Phase, so dass wir hinaus fuhren in unser Auswilderungsgebiet. 

Die Lausitzwelle hat ein Video zur Auswilderung von Schwarzweißchen online gestellt

Zurück