Neues vom Hof - News Details

Besenderung in Lübars

Am Freitag, den 1. August 2014, wurden die Jungstörche im Nest in Lübars mit GPS-Sendern ausgerüstet. Mit diesen kann der Zugweg der Störche genauestens nachverfolgt und neue Erkenntnisse über den Vogelzug geschlossen werden. Ein Elterntier im Lübarser Nest, Simon, ist bereits im letzten Jahr mit einem solchen Sender ausgestattet worden.

Bisher ist noch eines der Jungtiere ohne Namen. Für diesen Storch kann gerne eine Patenschaft übernommen werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Storchenhof.

Zurück