Neues vom Hof - News Details

1.Herbstauswilderung 2020

Es war wieder soweit, die ersten Störche, die bei uns gesund gepflegt wurden, verließen den Storchenhof. 

Dabei waren Paten und ein MDR-Team.

Die Vorbereitungen zur Auswilderung liefen wie gewöhnlich ab: einfangen, sichern, wiegen, beringen und den entsprechenden Eintrag in den Unterlagen vornehmen. 

Fritzi war ein fantastischer Fernsehstorch. 
Sie (bisher aber nur den Maßen nach, DNA-Untersuchung steht noch aus) war so unfassbar gelassen und hat die gesamte Besenderungsprozedur ohne Tuch über dem Kopf und ohne mit der Wimper zu zucken über sich ergehen lassen. "Ich weiß nicht, ob es schon mal einen so tiefenentspannten Besenderungskandidaten gegeben hat", meint unsere Mitarbeiterin, die schon einige Besenderungen erlebt hat.
Nach dem Erlebnis hätten wir dann nicht unbedingt damit gerechnet, dass ausgerechnet Fritzi einen Schnellstart bei der Auswilderung hinlegt.  Fritzi trägt einen Sender des NABU, wir werden die Daten also nicht hier auswerten.

Balthasar war in der Zwischenzeit auf der Nachbarwiese gelandet.
Durch die Abschnürung und die damit einhergegangenen Unterbrechung der Blutzufuhr hatte bei ihm das Knochenwachstum zeitweise ausgesetzt. Nun ist sein rechtes Bein etwa 1cm kürzer als das linke. Das bewirkt seinen noch recht eigenwilligen Gang. Aber auf den unebenen Untergründen in der freien Wildbahn wird er sich sicher bald vollständig daran angepasst haben.

Ali konnte am Abend auf einem Hochstand ein gutes Stück entfernt von der Auswilderungsstelle festgestellt werden. 

 Der Beitrag von MDR Jump wird am 23.09. um 19:15 Uhr im Rahmen der Sendung "Zeigt uns eure Heimat" gesendet. 

Auswilderung 16.08.2020

 

Die Patin von Ali IV, übrigens,auch die Patin und Horstbesitzerin von Ali III 2019, brachte ihn Anfang Juli zu Dr.Mensing, da er etwas orientierungslos im Nachbarhof spazierte. Es stellte sich heraus, dass sein linkes Auge so schwer verletzt war, dass er es verlor. Bei uns präsentierte sich Ali aber als kräftiger und geschickter Jungstorch, so dass seiner Auswilderung nichts im Wege stand. Die Enkelin war sehr begeistert und stolz, dabei zu sein, durfte sie ja sogar den Storch auf die Auswilderungswiese tragen. Das Einfangen behagte ihm erst nicht, um so wilder war Ali dann bei der Beringung durch Dr.Kaatz.

Herzlichen Dank für die Fotos, liebe Frau V.!

 

MDR Jump zu Gast

Die Sendung ist jetzt in der Mediathek des MDR abrufbar
Zeigt uns eure Heimat MDR Jump

23.09.2020 19:50 Uhr ab Minute 13:20 

Am Sonntag, dem 16.August werden voraussichtlich zwei oder sogar drei Störche, die noch zur Pflege und Genesung bei uns sind, wieder der Wildnis zurück gegeben. 

Die Vorbereitungsarbeiten beginnen um 11:00 Uhr auf dem Storchenhof. 

Zurück