Neues vom Hof - News Details

Was ist zurzeit los auf dem Storchenhof?

Da Tierpflege und Bürokram Vorrang haben, nur eine kleine Zusammenenfassung der Geschehnisse auf dem Hof. Da müssen wir Prioritäten setzen und es bleibt leider wenig Zeit für einen Rundgang mit aktuellen Fotos und Geschichten.

Haleggur und Hrimnir haben inzwischen zwei Eier und brüten weiterhin. Es scheint aber bei der 2er-Brut zu bleiben.

Die Anzahl der auf dem Storchenhof lebenden Säugetiere hat weiter zugenommen. Weitere Lämmer wurden geboren.
Die vier kleinen Böcke und ihre Schwester werden von Tag zu Tag agiler und unternehmungslustiger. Sie sind vollständig in die Herde integriert und ihre Mütter kümmern sich liebevoll und sehr aufmerksam um die kleinen. Immer öfter sieht man jetzt die Lämmer miteinander spielen, kräfte Messen und Grenzen ausloten, während der Rest der Herde fleißig die Wiese määäääht. Meist ist eine der Zibben als Kindergärtnerin in der Nähe während sich die anderen Mütter erholen können.

Gestern kam ein 5er-Gelege aus Mecklenburg-Vorpommern.
Der männliche Brutstorch ist an einer Hochspannungsleitung verunglückt.
Laut den uns vorliegenden Informationen brütete das Paar schon
seit ca. 3 Wochen. D.h., mit etwas Glück schlüpfen 
bereits in ca. 1 Woche die ersten Küken.

Zurück