Tierpatenschaften

Mirj

1836 aus Paplitz
Produktoptionen
Artikelnummer: P-2019-1836

Weißstorch (Ciconia ciconia)
Aufnahmedatum: 24.07.2019
Herkunft: Paplitz/Ludwigslust-Parchim/Mecklenburg-Vorpommern
Aufnahmegrund: bereits verknöcherte Verletzung im Fingergelenk
Storchenhofnummer: 1836

 

Ein Rabenbeinbruch ist immer eine recht komplizierte Sache. Das Rabenbein ist der stärkste Knochen des Schultergürtels und deshalb auch wichtig beim Einsatz der Muskulatur beim Fliegen. Der Bruch bei dem jungen Storch ist gut verheilt. Nun kommt es darauf an, ob und wie er den Schultergürtel belasten kann um fliegen zu können.  Die Flügelhaltung ist weitgehend normal. Der Storch muss jetzt nur noch lernen  die Flügel auch mal wieder zu benutzen. 

 

50,00 

Zurück

Filter zurücksetzen
 
  Warenkorb