Patentiere News

Aufgepäppelte Adebare werden bald freigelassen

Beim Storchenschutz haben Landesgrenzen keine Bedeutung

Zitat aus Artikel: "Auf der Loburger Vogelschutzwarte konnten die Kinder auch einen Blick auf vier Jungvögel werfen, die morgen in Storchenhorste in Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt werden sollen, um hier von Ziehstörchen bis zum Flügge-werden weiterversorgt zu werden. Die vier Störche waren noch als Eier aus Mecklenburg-Vorpommern nach Loburg gebracht worden, nachdem die Elterntiere verunglückt waren."

hier geht es zum Artikel

© Volksstimme 2013

Zurück