Patentiere News Details

Aufgeweckter Mäusebussard mit Handicap

Der stattliche Mäusebussard machte im Gehege auf dem Storchenhof keinerlei Flugversuche, der Tierarzt konnte keinen Bruch oder Ähnliches feststellen, lediglich eine geschwächte Flügelmuskulatur.

Ihm fehlen außerdem 2 Krallen, weshalb er wohl nicht mehr gut jagen kann, da sich Mäuse und andere Kleinsäuger nun schlechter erbeuten lassen. Der Bussard ist 1 Jahr jung und wird nun auf dem Storchenhof aufgepäppelt. Eine Auswilderung ist derzeit noch nicht sicher.

Über einen Paten, der ihm einen Namen gibt, würde sich der stolze Bussard sehr freuen.

Foto: Evelyn Boht

Zurück