Patentiere News Details

Eine gelungene Adoption im Jahr 2014

HL485_Eichstedt_20.03.2018

Am 07.Juni 2014 kam ein kleiner Storch aus Brösa mit seinen beiden Geschwistern auf den Storchenhof, nachdem eines seiner Elternteile bei einem Autounfall tödlich verunglückt war. Nach nur einer Woche konnte er bereis zu neuen Eltern vermittelt werden. Er wurde beringt und in einen Horst in Düßnitz im Landkreis Lutherstadt Wittenberg eingesetzt. Einen Paten bekam der kleine Storch damals nicht.

Inzwischen wissen wir, dass dieser Storch einer der Brutstörche in Eichstedt im Altmarkkreis Stendal ist und drei Junge aufzieht. 

Wir bedanken uns für die Meldung und die Fotos recht herzlich. 

Zurück