Menü

Satellitentelemetrie Albert News Details

Albert, 12.03.16

Seit dem 7. März ist Albert eigentlich kaum weiter gezogen, denn bei 70 km in der Woche kann man nicht wirklich vom "Zug" sprechen. Derzeit hält er sich noch immer in Simbabwe auf, etwa 125 km südlich der Grenze zu Sambia. Am 12. März übernachtete er bei Doma, einem Ort mit 2000 Einwohnern nördlich von Mhangura in der Provinz Mashonaland West in Simbabwe.
Warum ist Albert bislang kaum vorangekommen? Wenn man sich die aktuelle Wettersituation ansieht, ist ein riesiges Regengebiet in Südafrika zu erkennen mit nur wenigen Sonnenstunden pro Tag. Dieses wird auch in der kommenden Woche wetterbestimmend sein. Also kein so gutes Wetter für einen zügigen Weiterzug.

Zurück