Menü

Satellitentelemetrie Albert News Details

Albert, 23.03.16

Leider hatten wir ja zwischen dem 13. und 21. März keinen Daten empfangen können. (Wir berichtenten darüber) Am 22. März kam dann endlich wieder eine Positionsmeldung von Albert und die hatte es in sich. Zu diesem Zeitpunkt war Albert bereits in Kenia, gut 2000 km weiter als am 12.3. Er hatte also nicht im Regengebiet gewartet, sondern war weiter gezogen bis knapp an den Äquator heran. Am 23. März überflog er diesen am Vormittag und übernachtete am Abend 100 km nördlich davon am Sosio im Westen Kenias.Das waren vorerst wieder die letzten Koordinaten, aktuellere Daten gibt es noch nicht. Vermutlich ist er jedoch heute schon in Uganda.

Zurück