Satellitentelemetrie Albert News Details

Albert 24.10.15

Albert zurück im Sudan

Nachdem Albert im Tschad bei Kamoutcho längere Zeit war, ist er bis zum 16. Oktober um die 70 km nach Osten geflogen. Ab dem 17.10. war eine eindeutigere Flugrichtung zu erkennen. In den folgenden zwei Tage zog Albert 200 km nach Südosten, am 21. änderte er seine Richtung und flog mehr östlich weiter. Am 22. Oktober befand er sich wieder knapp vor dem Sudan, in den er kurz darauf auch hineinflog. Seine aktuelle Position vom 24. Oktober Abend kam dann aus dem Süd-Darfur, ungefähr in der Mitte zwischen den Orten Nyala im Norden und Gereida im Süden. Dieses Gebiet ist Albert scheinbar gut bekannt, denn auch in den Jahren 2014, 2013, 2011 und 2010 war er dort unterwegs.

Zurück