Menü

Satellitentelemetrie Albert News Details

Albert hat Ungarn erreicht

Albert hat in diesem Jahr eine andere Route in Rumänien gewählt als bislang. Er zieht entlang der Grenze zu Slowenien, das ist über 200 km weiter westlich als sonst bei seinen Heimflügen. Am 23.3. übernachtete er bei Tormac in Rumänien, zog am 24. März weiter bis an die Grenze zu Ungarn.

900 km Luftline trennen ihn noch von Loburg.

Zurück