Menü

Satellitentelemetrie Albert News Details

Albert in Bulgarien (12.05.2016)

Gestern, am 12.05.2016, überflog Albert am Vormittag die Grenze der Türkei zu Bulgarien und zog noch weitere 110 Kilometer in das bulgarische Innenland. Jetzt dürfte ihm die Landschaft auch bekannt vorkommen, denn diese liegt unter seinen ihm bereits bekannten Zugrouten. Er rastete in der letzten Nacht etwa 10 Kilometer nordöstlich von Lyulyakovo  in der Region Burgas.

Bis zur rumänischen Grenze sind es noch etwa 140 Kilometer. Das Wetter ist optimal mit Südwind und Thermik, die am Nachmittag wohl auch Gewitterwolken hochquellen lässt.

 

 

Zurück