Satellitentelemetrie Albert News Details

Happy End - Albert und Mina sind wieder ein Paar

Am Samstag, den 26. April 2014, kehrte Mina, Alberts langjährige Frau, zurück auf den Storchenhof.

Seit Ostersonntag hatte es sich allerdings bereits eine andere Störchin ohne Ring in Alberts Nest gemütlich gemacht.

Laut Minas Sender war sie 15:40 Uhr wieder auf dem Storchenhof angelangt. Mitarbeiter wurden gegen 18 Uhr auf die Auseinandersetzungen der drei Störche aufmerksam.

Die unberingte Störchin gab sich schließlich nach einem Gerangel von ca. 20 Minuten geschlagen und flog von Alberts Nest ab. Sie kehrte am Abend einige Male zurück, schaffte es aber durch Minas Abwehr nicht, Albert zurückzugewinnen.

Doch auch Albert war sich zunächst unsicher, ob er seine Mina zurückhaben möchte, da er bereits seit 1 Woche mit der anderen Störchin zusammenlebte.

Mina wurde von Albert immer wieder aus dem Nest vertrieben, da er sich bereits an seine neue Partnerin gewöhnt hatte. Doch Mina hielt an ihrem strikten Plan fest, ihren geliebten Albert nach ihrer langen Afrikareise zurückzubekommen.

Da glücklicherweise noch keine Eier im Nest waren, ging der Kampf für alle beteiligten Störche ohne grobe Verletzungen aus. Die unberingte Störchin sucht sich nun einen anderen Storchenmann, um dennoch Eier legen zu können. Da noch viele Störche partnerlos sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die tapfere Störchin genau wie Mina einen langjährigen Brutpartner finden wird.

Mittlerweile sind Albert und Mina ganz dicht im Nest aneinandergerückt. Sie feierten schon Hochzeit und haben sich auch in dieser Brutsaison wieder glücklich füreinander entschieden.

Albert und Mina im April 2014  Foto: Evelyn Boht
Albert und Mina im April 2014 Foto: Evelyn Boht

Zurück