Satelitentelemetrie Magnus

Magnus und Agatha beginnen zu brüten!

Neuigkeiten vom 7. April 2015:

Am Osterwochenende wurden über die Nestkamera fünf Eier Nest gesichtet, die Mitarbeiter des Storchenhofes freuen sich über reichlich Nachwuchs von Magnus und Agatha!

Am Donnerstagabend, den 19. März 2015, kehrte Magnus wohlbehalten auf den Storchenhof zurück. Nachdem seine Partnerin Agatha bereits vor zwei Wochen auf den heimischen Horst zurückkehrte, ist sie vor wenigen Tagen, aus Angst, dass ihr Partner nach seiner langen Flugreise nicht mehr zurückkehrt, auf einen ca. 20 Kilometer entfernt gelegenen Horst nach Mühro (bei Deetz, Landkreis Anhalt-Bitterfeld) umgezogen. Mittels GPS-Sender können die Storchenhofmitarbeiter Agathas Aufenthaltsort bestimmen. In Mühro wartet sie derzeit auf einen Partner und bedauerlicherweise wartet Magnus in Loburg auf seine Agatha. Wir hoffen sehr, dass die Intuition die beiden noch zusammenführt und Agatha nochmal in Loburg vorbeischaut, ob ihr Partner zurückgekehrt ist.


Nachtrag vom Montagabend, den 23. März.2015:

Agatha ist wieder zurück in Loburg und hat freudig klappernd ihren Partner Magnus begrüßt. Die beiden gehen sehr vertraut miteinanander um und wir sind hocherfreut, dass die beiden in diesem Jahr wieder zueinander gefunden haben-jetzt kann die Brutsaison beginnen. Endlich ein Happy End!

Zurück