Mose

Mose am 10.07.2020

Update bis 10. Juli 2020

Vom 26. und 27. Juni haben wir keine Daten empfangen, aber am 28. war Mose noch in der Nähe seiner letzten Ortung. Etwas westlicher als zuvor war er wieder tagsüber auf den Feldern auf Futtersuche.

Die nächsten Koordinaten vom 29. Juni nachmittags zeigen Mose ca. 12 km weiter nördlich. Etwas nordwestlich des Dorfes Al-Jayyid bewegte er sich auch hier auf den Feldern.

Bis zum 5. Juli wanderte Mose noch weiter nach Norden, immer auf den Feldern zwischen den Bewässerungskanäle. Sein nördlichster Punkt lag ungefähr zwischen den Dörfern Al-Jayyid und Tal Wasat.

10 km flog er dann am 6.7. wieder nach Süden und am 8.7. wurde Mose weitere 12 km weiter südlich, nahe des Dorfes Qabr Fiddah geortet. Den folgenden Tag trieb es Mose über die Zitadelle Qal'at al-Mudiq rund 13 km nach Südwesten. Hier kehrte er dann am 10. Juli wieder um und gelangte am späten Nachmittag östlich des Dorfes Mashta Mahfoz wieder auf die Felder, die er schon vom 24. Juni kannte.

Insgesamt war Mose in diesen 14 Tagen seiner Rundtour 91km unterwegs.

Zurück