Mose

Mose am 30.08.2020

Aktuelles von Mose

Endlich haben wir wieder Nachrichten von Mose erhalten. Zuletzt hatte sein Sender am 11. August aus der Nähe von Damaskus in Syrien gefunkt, seitdem schwieg er leider.

Nun kamen wieder Positionsmeldungen, allerdings sind sie nicht mehr so umfangreich wie früher. Jetzt übermittelt er nur noch ganz wenige gespeicherte Daten zwischen 15:45 Uhr (UTC) und 16 Uhr. Anhand dieser 15 Minuten lässt sich natürlich kein normaler Tagesablauf und keine reale Zugbahn darstellen. Dennoch möchten wir diese wenigen Informationen auch graphische weitergeben. Zu hoffen bleibt, dass sich der Sender in Zukunft regelmäßiger meldet.

Doch nun zu den Fakten. Am 30. August war Mose im Norden von Jordanien, kurz hinter der Grenze zu Syrien. Um 16 Uhr UTC (19 Uhr Ortszeit) hielt er sich am Rande einer Plantage, etwas südlich der Mülldeponie von Al-Akider auf.

 

 

Zurück