Satellitentelemetrie Nobby

Brut und Jungenaufzucht 2021

Quintessenz aus den Meldungen zum Brutgeschehen auf dem Storchenhof 

 

Nobby nimmt sich eine Auszeit
Nobby nimmt sich eine Auszeit

Nobby zieht mit seiner Partnerin sechs Junge auf, vier eigene und zwei adoptierte.

Die beiden adoptierten Störche sind als Ei aus Dahlewitz auf den Storchenhof gekommen. 

Hin und wieder muss er sich aber auch eine Auszeit gönnen. Sophie hat ihn dabei überrascht.

die drei Nobby-Küken
die drei Nobby-Küken

26.05.2021

 

Ein Blick auf den "Haupthorst-Fernseher" zeigt: 
auf dem Haupthorst bei Nobby sind jetzt die drei Jungen geschlüpft. 

Update 15:30 Uhr: es sind jetzt vier Küken

27.04.2021

Ist das Gelege auf dem Haupthorst schon komplett oder werden noch Eier dazu kommen? Bis jetzt liegen vier Eier im Nest.

22.04.2021

Ei, Ei... also Ei Nr. 2 im Haupthorst 

20.04.2021

Im Nest von Nobby und Partnerin liegt seit heute Morgen ein Ei.

Nobby mit Partnerin 13.04.2021
Nobby mit Partnerin 13.04.2021

13.04.2021

Nobby ist nicht mehr allein auf dem Horst. Heute landete eine Störchin.

Ob es Giesela, seine Partnerin aus 2020 ist, können wir leider nicht sagen. 

 

Nobby auf dem Haupthorst 11.04.2021
Nobby auf dem Haupthorst 11.04.2021

09.04.2021

Nach einer Auseinandersetzung mit Benjamin und Partnerin, bei der Benjamin den Kürzeren zog, verließ Nobby den Haupthorst nur für relativ kurze Stippvisiten in die nähere Umgebung zur Nahrungssuche. 

 

 

06.04.2021

Am Ostersonntag in den frühen Morgenstunden flog Nobby auf dem Haupthorst ein. 

Nobbys Sender hatte einen Aussetzer. Er übermittelte seit dem Abend des 03.04.2021 keine Daten mehr an den Satelliten. Erst am Mittag des 06.04. kamen neue Daten. Demnach hielt sich Nobby heute am Vormittag  bei Rottenau, etwa 2,5km südöstlich von Loburg auf. 

Wie wird er sich entscheiden? Kämpft er um den Haupthorst oder sucht er sich ein neues Nest und eine neue Partnerin? Denn inzwischen besetzten Benjamin und dessen Störchin den Haupthorst.

Es bleibt spannend. 

Zurück