Satellitentelemetrie Nobby

Nobby am 2. September 2020 abends

Nobby am Nassersee

Von der Nilausbuchtung nahe des Tempels von Debod flog Nobby am 2. September noch 200 km weiter entlang der westlichen Nilseite nach Süden. Dabei sah er im Laufe des Tages den Nassersee unter sich und landete abends 9 km nordöstlich von Abu Simbel am westlichen Nilufer.

Dieser Routenabschnitt ist fast deckungsgleich mit seinem Herbstzug im Jahre 2019.

Zurück