Satellitentelemetrie Nobby

Nobby am 24. August 2019

aktuelle Position von Nobby

Nobby ist schon auf dem Sinai

Nach 2 Tagen Bangen um Nobby kam am 23. August der erlösende Kontakt zu seinem Sender. Nobby geht es gut, ihm war nichts geschehen, nur der Sender konnte zwischenzeitlich keine Daten sammeln.

Am 23.8. mittags UTC war Nobby schon in Jordanien eingetroffen. Von dort zog er über den Jordan ins Westjordanland und dann weiter nach Israel. Bei der Industriezone Zefa im Norden der Wüste Negev übernachtete Nobby nördlich von Yeroham.

Am Mittag des 24. hatte Nobby Israel schon verlassen und überflog den Zentralsinai auf seinem Weg nach Afrika. 12 km vor dem Golf von Suez machte er dann abends Rast am Rande des Wadi Feiran.

Für Nobby steht als nächstes die Überquerung des hier 30 km breiten Golf von Suez an.

Zurück