Satellitentelemetrie Rolando

Rolando am 3. März 2018

Leider haben wir seit dem 20. Februar keine weiteren Daten von Rolando erhalten. Zu diesem Zeitpunkt war er rund 300 km südlich vom Khartum im Sudan. Zu dieser Zeit war er ja im Bereich des vom NABU besenderten Storches "Robert". Auch bei ihm gab es Übermittlungslücken der Daten.

Um den 26. bis 28.2. herum befand sich Robert etwa 160 km südlich von Khartum. Daher gehen wir davon aus, dass sich auch Rolando wohl im dortigen Umfeld aufhält.

Der Zug weg von Robert und auch weiteren Störchen kann hier verfolgt werden.

Wir hoffen, dass es auch bald neue Daten von Rolando geben wird.

Zurück