Satellitentelemetrie Rolando

Rolando am 26.08.2018

aktuelle Position

Nachdem Rolando in den vergangenen Tagen nur kürzere Entfernungen zurückgelegt hatte, ist er nun wieder zur "normalen" Zuggeschwindigkeit zurückgekehrt.

Am 25. August ist er von Rumänien südostwärts bis in die Provinz Burgas im Südosten Bulgariens geflogen. Etwas westlich des Dorfes Hadzhiit hat er sein Nachtquartier bezogen. Das war eine Strecke von 194 km. Er übernachtete auf einer Baumreihe eines Knickes inmitten von Feldern.

Zurück