Satellitentelemetrie Rolando

Rolando wieder im Sudan, 03.11.2017

Am 3. November hat Rolando den Tschad wieder verlassen.

Seit dem 1.11. ist er stetig nach Osten gezogen, wobei er täglich 150 bzw. 180 km geflogen ist. Am Abend erreichte Rolando knapp 6km hinter der Grenze seinen Schlafplatz im West Darfur im Sudan.

Rolando am 3.11.2017 im Sudan
Rolando am 3.11.2017 zuück im Sudan

Zurück