Menü

Tim

Übersicht

Tim

  • Art: Weißstorch, wildlebend
  • Geschlecht: 
  • Erstsichtung: 01.09.2019
  • beringt am: 21.03.2020
  • Ringnummer: AL43
  • Horst: 2023 - Isterbies
  • Partner: 
  • Kinder: 
  • Besenderung: am 18.03.2024 mit GPS-Sender ausgestattet
Pate werden

Tim wurde am 01. September 2019 als Jungstorch auf den Storchenhof gebracht. Aufgegriffen wurde er an der B100 bei Halle/Saale. Zunächst nahm man an, er wäre schwer verletzt und flugunfähig. Aber seine Verletzungen erwiesen sich "zum Glück nur" als Prellungen der rechten Seite, also Flügel und Bein, heraus.

Ausgewildert wurde Tim im Corona-Jahr 2020.

Über die Beringungszentrale erfuhren wir später von Beobachtungen im Juli 2021  und zwar im Landkreis Wolfenbüttel bei Hornburg und bei Schladen. Also hat Tim sein erstes Lebensjahr überlebt.

Eine große Überraschung war jedoch, als er im März 2022 bei uns auf dem Storchenhof auftauchte. Er war zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich geschlechtsreif, flirtete aber heftig mit Sonja, die in der Voliere stand. Nach ein paar Tagen war Tim verschwunden und das Leben ging auf dem Storchenhof ohne ihn weiter.

Im März 2023 tauchte Tim erneut auf dem Storchenhof auf. In dem Jahr flog er allerdings weiter nach Isterbies und zog mit einer Störchin sogar Junge auf. Tim konnte auf dem Nest abgelesen werden.

Auch im März 2024 landete Tim auf einer der Volieren auf dem Storchenhof und schaute nach dem Rechten und flirtete mit einer der Störchinnen in einer Voliere. Möglicherweise motivierte er so schon seine Hormone und breitete sich auf die Ankunft einer bzw. seiner Partnerin vor.

Tim bekam den Sender von einem der Salzwedeler 2023er Jungstörche. Siedenlangenbeck X04P2 verunglückte Ende August leider tödlich an einem Strommast in Bulgarien.  

Tim wollte dann Brutstorch in Rosian werden, begann auch mit einer Störchin eine Brut. Als jedoch der vorjährige Brutpartner zurückkehrte, Wurde Tim davon gejagt und erlitt vermutlich ein Anflugtrauma. Tim wurde erneut Patient auf dem Storchenhof.

 

Erläuterung zur Karte

Mit einem Klick auf das Kästchen oben rechts auf der Karte öffnet sich eine größere Karte mit weiteren Informationen.

  • Herbstzug = rot, Winterzug = blau, letzte Strecke = dunkelblau

  • Auf der linken Seite gibt es ein Steuerfeld mit verschiedenen Kartenebenen, die sich ein- oder ausblenden lassen. Wenn Sie in diesem Steuerfeld auf den Pfeil nach unten klicken sehen Sie alle Daten dieser Ebene.

  • Klicken Sie ganz unten auf eines der Bilder, um einen Stil auszuwählen.

(Alle angegebenen Zeiten sind Weltzeit UTC; (MEZ=UTC+1h), (MESZ=UTC+2h) )

Galerie

Bisher sind keine Bilder verfügbar.

Satellitentelemetrie Tim

Wer ist Tim eigentlich?