Ehrenamt

Sie möchten den Naturschutz unterstützen oder sich mit einer besonderen Idee oder Fähigkeit einbringen?! 

Wir freuen uns auf Sie, denn das Ehrenamt ist und war immer ein wichtiger Teil des Naturschutzes. Es gibt sowohl die Möglichkeit eines Engagements über einen längeren Zeitraum, als auch einer einmaligen Mithilfe. Insbesondere bei der Tierpflege und der Durchführung von Veranstaltungen freuen wir uns über Unterstützung.

Aktuell gesucht:

  • Helfer: für die Betreuung von Spielen für Kinder auf unserem Gelände, Geländepflege und Weiteres.
  • Fahrer: Wir suchen Unterstützung für den Transport verletzter Vögel von Loburg nach Magdeburg zum Tierarzt und zurück. Dies wäre sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus möglich (je nach Zustand des Vogels).
  • Zieheltern: Wir suchen Personen, die pflegebedürftige Singvögel aufnehmen und pflegen. Insbesondere suchen wir Personen, die ganztägig zu Hause sind und Küken bei Bedarf auch stündlich füttern können.
  • Bastler/Tischler: Wir suchen Personen, die Transportkisten für Störche bauen möchten.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns einfach unter der Nummer 03 92 45/25 16 oder schreiben uns an folgende E-Mail-Adresse: rawolle@storchenhof-loburg.de.

Sie finden uns auch über die Engagement-Suche der Freiwilligenagentur Magdeburg: 

www.freiwilligenagentur-magdeburg.de

News "Aktiv werden"

Spenden ohne Geld

Die Vogelschutzwarte Storchenhof Loburg e.V ist bei verschiedenen online-Plattformen registriert, die eine Spendenmöglichkeit direkt beim online-Einkauf oder nur beim Anschauen von Werbung ermöglichen. 


Wie es geht, ohne dass Sie auch nur einen Cent dazu zahlen? Wir erklären es.

 Weiterlesen …

FÖJler bereiten Geflügel für eine Ausstellung vor

Die beiden FÖJler Sophie und Max bereiteten ihre erste Geflügelschau vor...

 Weiterlesen …

FÖJler des Storchenhofes Loburg gewinnen 700 € beim freistil-Jugendengagementwettbewerb

Die beiden Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) auf dem Storchenhof Loburg haben einen Preis für ein Umweltprojekt erhalten.

 Weiterlesen …